Bandagen

Mehr Bewegung durch perfekt sitzende Bandagen – die Versorgungsmöglichkeiten von Orthopädie Fischer

Wenn Gelenkbeschwerden die Bewegung einschränken, können Bandagen helfen, wieder mobil zu werden. Sie können zur Schmerzlinderung beitragen, den Heilungsprozess fördern, die Rehabilitation unterstützen und die Arbeits- bzw. Sportfähigkeit erhalten.

Bandagen dienen vor allem der Entlastung sowie der Stabilisierung von Muskeln und Gelenken bei verschiedenen Beschwerden. Ob für Sportverletzungen, Gelenkerkrankungen oder zur Vorbeugung beim Sport, bei uns findet jeder eine passende Bandage:

Bandagen für die Achillessehne

  • Die paraachillär verlaufende Profileinlage sorgt für eine gleichmäßige Druckeinleitung und bewirkt in der Bewegung einen lokalen Massageeffekt. Der Stoffwechsel wird dadurch lokal verbessert und Ödeme werden reduziert.
  • Die Fersenerhöhung (ca. 6 mm) durch den integrierten viscoelastischen Keil entlastet die Achillessehne.
  • Über die Beeinflussung der Propriozeption wird die koordinierte Muskelsteuerung unterstützt.

Bandagen für den Ellenbogen

  • Die dosierte Kompression bewirkt eine Schmerzlinderung und hilft Verspannungen zu lösen.
  • Durch die Pelotten wird eine Umverteilung der Bandagenkompression von den Epikondylen auf das umgebende Weichteilgewebe bewirkt.
  • Radial und ulnar sorgen die Profileinlagen durch intermittierende Kompression für einen verbesserten Stoffwechsel.

Bandagen für das Kniegelenk

  • Der in der Bewegung entstehende Kompressions-/Dekompressionseffekt mit friktionsmassageähnlichen Anteilen fördert die Ödemableitung und Resorption von Ergüssen. Dies beschleunigt den Heilungsverlauf und führt zur Schmerzreduktion im medialen Kapselbandbereich.
  • Die Stimulation von Hautrezeptoren und nervalen Spindeln im Muskel-Sehnen-Übergang unterstützt den neuro-myonalen Regelkreis. Dieses führt zu einer Synchronisation und Aktivierung der Muskulatur. Speziell wird der Vastus medialis stimuliert. Die Rectussehne ist freigelassen.
  • Die integrierte Korrekturzügelung wirkt einem Abdriften der Patella entgegen.

Bandagen für die Lendenwirbelsäule

  • Die Aktivbandage bewirkt in Kombination mit der viscoelastischen Friktionspelotte eine Schmerzlinderung, hilft, Verspannungen zu lösen, und aktiviert über eine verbesserte Propriozeption die Muskelsteuerung.

Bandagen für das Handgelenk

  • Stabilisierung und Aktivierung des Handgelenkes durch gleichmäßige zirkuläre Kompression über das Traingestrick.
  • Druckentlastung von Nerven und Gefäßen durch Pfeilerpelotten.
  • Stärkere Entlastung des Handgelenkes in Verbindung mit Innenhandstab und Klettband.

SERVICE-TELEFON

09231 5533

Bei der Auswahl unserer Bandagen legen wir besonderen Wert auf einen hohen Tragekomfort sowie eine anwenderfreundliche Benutzung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung in unseren Geschäften an, um zusammen mit Ihnen die passende Bandage zu finden.

Wir haben Ihre Bewegung im Blick. Mit Orthopädie Fischer machen Bandagen Freude. Muskel- oder Gelenkbeschwerden entstehen oft durch Überbelastung oder Fehlverhalten beim Gehen oder Stehen. Bandagen können helfen, Beschwerden zu lindern oder den Bewegungsspielraum bei Verletzungen oder Überlastungen zu verbessern. So muss man auf die Lebensfreude nicht komplett verzichten. Gerne zeigen wir Ihnen die richtige Bandage für Ihre Bedürfnisse.